Suchen:
Seite: ausdrucken|
Einwohnergemeinde Hasle

Einsetzung Ortsplanungskommission

Der Gemeinderat hat eine nichtständige Kommission eingesetzt, welche sich mit der Revision der Ortsplanung befassen wird.

Die letzte Revision der Ortsplanung wurde im Jahr 2008 abgeschlossen. In den letzten Jahren zeichnete sich ab, dass eine nächste Revision erforderlich wird, da ein Grossteil des Baulandes aufgebraucht ist und diverse Anpassungen aufgrund des neusten Richtplans des Kantons zu machen sind.

Dazu hat der Gemeinderat eine nichtständige Kommission eingesetzt. Ihr gehören an:

- Andreas Zurflüh, Hasle (Präsident)

- Urs Buri, Uetigen (Präsident Schwellenkorporation)

- Simon Röthlisberger, Biembach (Ressortvorsteher Hochbau)

- Walter Scheidegger, Schafhausen (Gemeindepräsident)

- Thomas Schneider, Biembach (Vertreter der Präsidialkommission)

Die Kommission wird ergänzt durch Fachpersonen (Gemeindeingenieur, Abteilungsleiter Bau der Gemeindeverwaltung (ab Mai 2017)).

Zu einem späteren Zeitpunkt wird ein Planungsbüro gewählt, welches das Projekt fachlich betreut.

Die Bevölkerung wird zu gegebener Zeit in das Projekt einbezogen (obligatorische Mitwirkung gem. Baugesetz, verschiedene Publikationen etc.).

Hasle b.B., 7. Februar 2017

Der Gemeinderat

Veröffentlicht am 07.02.17 um 09:14

© Gemeindeverwaltung Hasle b.B. · Bahnhofplatz · 3415 Hasle b. B.
Tel: 034 460 45 45 · Fax: 034 460 45 59 · E-Mail: info@dont-want-spam.hasle.ch